Trauben .jpg
Strukturentwicklung, Stadtförderprogramm

Zur kommunalen Daseinsvorsorge gehört zukunftsweisend eine konzeptionelle Fortschreibung der städtebaulichen Entwicklung. Um eine urbane Stadtentwicklung erfolgreich zu betreiben, bedarf es einer kontinuierlichen Anpassung der vorausgegangenen Zeitepochen für eine zukunftsweisende, moderne Stadt. Dabei gilt es, vergangene Architektur und postmoderne Bauten miteinander zu verbinden, um den Einklag einer charakteristischen Architektur zu erhalten.

Das Land Rheinland-Pfalz hat im Jahre 2016 im Rahmen des Bund-Länder-Förderprogramms zur Stadtentwicklung für die Stadt Bad Hönningen eine 10-jährige Förderung ermöglicht, welche auch eine private Modernisierung beinhaltet.

Hier haben insbesondere private Eigentümer die Möglichkeit, den Wert Ihrer Immobilie zu steigern und die Innenstadt des Sanierungsgebietes fachlich zu moderisieren. Für die Bürger/innen und Gäste dieser Stadt erfährt die Innenstadt hierdurch eine Aufwertung der Gebäude, welche somit die Zukunft für eine lebenswerte Perspektive, auch der nachfolgenden Generationen, bietet.

Hier können Sie alles direkt und unkompliziert über das Stadtentwicklungskonzept erfahren:

ISEK.PNG
Bitte klicken Sie für nähere Informationen auf das Bild

Für die fachliche Beratung stehen Ihnen Herr Detlef Odenkirchen (DOdenkirchen@bad-hoenningen.de) und Herr Thorsten Mintgen (TMintgen@bad-hoenningen.de) zur Verfügung und helfen Ihnen bei Fragen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie diese auch gerne unter der Telefonnummer 02635/2273.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.